«Schafft Recht dem Geringen und der Waise, dem Elenden und dem Bedürftigen lasst Gerechtigkeit widerfahren! Rettet den Geringen und den Armen, entreisst ihn der Hand der Gottlosen.» (Psalm 82, 3-4)

 

Im Alten wie im Neuen Testament ruft uns Gott immer wieder dazu auf, die Armut zu lindern und Gerechtigkeit zu schaffen. Der «Sonntag für unsere Nächsten» schafft die Gelegenheit, genau solchen Themen Raum zu geben – an einem Sonntag im Jahr.

 

«StopArmut» lädt Kirchgemeinden ein, zum diesjährigen Thema des Sonntag für unsere Nächsten, «God’s Global Goals – Hoffnung für diese Welt», einen Gottesdienst zu gestalten.

 

Welche Ziele hat Gott für diese Welt? Wie können wir Hoffnung bewahren angesichts der Herausforderungen? Wie können wir neu Kraft schöpfen und Teil der Hoffnung werden? Zu diesen herausfordernden Fragen gibt es ein Dossier mit Anregungen zur Gottesdienstgestaltung sowie die Möglichkeit, Trägerorganisationen einzuladen.

 

Alle weiteren Informationen sind auf der Webseite zu finden.

Veranstalter
StopArmut
https://stoparmut.ch/