Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und das Réseau Evangélique Suisse RES haben «Pray for Switzerland» lanciert, eine Gebets-Initiative für unser Land und unsere Politik. Insbesondere im Blick auf die Wahlen vom 20. Oktober werden Christinnen und Christen aus Landes- und Freikirchen aufgefordert, verbindlich für Kantone und Bundesräte zu beten.

 

Eine funktionierende Demokratie braucht Frieden, gegenseitigen Respekt und Wohlwollen. Das Ziel von «Pray for Switzerland» ist, die Politikerinnen und Politiker in der Schweiz verbindlich im Gebet zu unterstützen und die Politik unter Gottes Führung und Segen zu stellen. Darin liegt eine besondere Kraft und Hoffnung für unser Land.

 

Alle Interessierten sind deshalb aufgerufen, bei «Pray for Switzerland» mitzumachen, diese Initiative mitzutragen und zu verbreiten. Das Funktionsprinzip ist einfach: Die Teilnehmenden wählen einen Kanton und einen Bundesrat/eine Bundesrätin, für die sie beten möchten, und bestimmen individuell die Häufigkeit und die Art des Gebets.