Friedensarbeit in einer Welt voller Kriege

400 Besucher zünden eine Kerze an und stellen diese symbolisch auf einer Weltkarte an diversen Orten auf. Danach stehen sie geschlossen auf der Bühne und bekennen sich dazu, sich für eine gerechtere Welt und für Frieden einzusetzen. Dem feierlichen Abschluss der Konferenz ist ein bewegender Tag vorausgegangen.
5. November 2015