Das Forum Ehe+Familie (FEF) vergibt am 3.11.2018 den «MARRIAGE & FAMILY AWARD». Besonders innovative und einflussreiche Projekte der christlichen Paar- und Familienarbeit wurden nominiert. Die drei Gewinner stehen nun fest.

Mit dem «MARRIAGE & FAMILY AWARD» möchte das FEF die Initianten ermutigen und sie für ihr Engagement ehren und gleichzeitig andere begeistern, selber Ideen zu entwickeln und so in eine gesunde Beziehungslandschaft zu investieren. Das FEF ist eine Arbeitsgemeinschaft der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) und verbindet heute 15 Organisationen und etliche Einzelmitglieder.

Die 3 Gewinner stehen fest
Eine Jury, die sich aus Fachpersonen von Partnerorganisationen zusammensetzt, prämiert das innovativste und einflussreichste christliche Projekt. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe von 1’500 Franken. Es wurden 10 sehr gute Projekte nominiert und schon vor der eigentlichen Preisverleihung wurde ein beachtliches Medienecho ausgelöst.

Unter den ersten drei Projekten sind, in alphabetischer Reihenfolge:

Couples DTS – Berufung gemeinsam leben
«Couples DTS» ist eine Jüngerschaftsschule, die spezifisch auf die Bedürfnisse und Lebenssituation von Ehepaaren zugeschnitten ist. Die Schule hat einen speziellen Fokus auf Ehe, Beziehung und gemeinsames Wachstum. Sowohl in der Verbindung zueinander als auch in der Beziehung zu Gott sollen Ehepaare gemeinsam vorankommen und Wachstum erleben.

familylife FIVE – 5 Minuten für deine Beziehung
«familylife FIVE» ist ein kurzer, wertvoller Beziehungsimpuls, den Interessierte wöchentlich kostenlos per E-Mail erhalten. Ein bunter Strauss an Beziehungsthemen wird unverkrampft, klar und trotzdem liebevoll behandelt. Zu jedem Beitrag gibt es passende Fragen, die als Anregung für ein Gespräch mit dem Partner dienen.

Sunday Secrets
«Sunday Secrets» ist eine Serie von kurzen Videoclips auf Social Media, in denen Paare aus ihrer Ehe erzählen und dazu ermutigen, in die eigene Beziehung zu investieren. 14 ganz unterschiedliche Paare geben Einblicke in ihre alltäglichen Herausforderungen und Erfolge. So werden christliche Beziehungswerte auf frische Art transportiert und eine junge, medienaffine Zielgruppe erreicht.

Die diesjährige Preisverleihung findet am 3. November 2018 im Rahmen des Studientags «Ehe» an der STH Basel statt.

Kontakt
Marc Jost
Leiter Forum Ehe+Familie der SEA
mjost@each.ch
076 206 57 57

Marc Bareth
Kommunikation FAMILYLIFE
044 274 84 46

Christoph Monsch-Rinderknecht
Lehrbeauftragter für Eheseelsorge STH Basel
079 764 24 41

Download PDF
Medienmitteilung

Bestellung
Medienmitteilungen abonnieren